Eingebrochen …

Irgendwelche Deppen sind hier bei uns in den Kindergarten ueber Nacht eingebrochen, mit dem Ergebnis das dadurch nun heute der Kindergartenbesuch fuer die Kids ins Wasser faellt, da ueberall Leute von der Spurensicherung durchs den Kindergarten rennen…

Dankefein – wie deppert muss man sein in nen Kindergarten einzubrechen?

Ich hoffe die fassen die Deppen!

Bibber Frost ….

Trotz Sonneschein muss man hier seit neustem morgens sein Auto enteisen *bibber

Und dabei konnt man vor knapp 4 Wochen noch mit dem T-Shirt draussen rumlaufen, mittlerweile hab ich schon den Windermantel aus dem Schrank gekramt, weils so furchtbar kalt geworden ist…

Wo bitte ist der Herbst geblieben?

Spam Spam Spam *argh

Ich werde hier von Spam-Kommentare ueberflutet, Tag taeglich mehrere 100 Stueck, die allerdings nicht als Spam erkannt werden und mir so massenweise netter Benachrichtigungen per Email einbringen, grausam …

Jemand nen Tipp fuer ein GUTES Plugin gegen laestigen Kommentar-Spam?

Aktuell hab ich die Antispam Bee im Einsatz, das tut aber nicht wirklich was es soll….

Dem Pudel geht’s soweit lala, da ihm die Aerzte leider Gottes den Ruecken aufmachen mussten, um Knochenmark zu entnehmen, hat er nur noch die Chanche sich auf die rechte Seite zu legen und wenn moeglichst sich sonst nicht weiter zu bewegen*hmpf
Der externe Fixateur sieht soweit recht gut aus, beim Wechseln der Verbaende. Die Versteifte Pfote sieht echt uebel aus – in meinen Augen – der Arzt sagt es sieht SUPER aus und es heilt sehr gut. Und vorallem sollen wir froh sein, dass er die Aktion ueberhaupt ueberlebt hat. Durch die vielen OP’s hat er extremst abgenommen, nun muessen wir ihn wieder aufpeppeln. Er frisst soweit ganz gut, die Rueckbildung der Muskulatur ist nicht so schlimm wie zu anfangs befuerchtet. Da kommt ihm seine Rumhampelei dann doch zu gute… Es geht aufwaerts …

Ich darf mich zu allem Uebel nun auch noch mit ner deftige Lungenentzuendung herumschlagen, bei dem schoenen Wetter, ganz klasse. Theoretisch waere es sinnvoller mich in ein Krankenhaus zu begeben, aber bitte wie soll das gehen mit dem Zwerg, dem verunfallten Pudel und den Katzen?

Im Moment ist mir einfach alles zu viel. Ich mach 3 Kreuze wenn ich die Hausarbeit hinter mich gebracht habe und ich danach mal nicht flach liege, weil ich kaum noch Luft bekomme…

Der Zwerg mit seinen Sprachuebungen kommt bei der ganzen Miesere zu kurz, aber vierteilen kann ich mich auch nicht wirklich. Schoen waer’s ein Teil bespasst den Zwerg, einer macht die Hausarbeit, ein anderer bemuttert den Pudel und der letzte Teil legt sich ins Bett und wird schnell wieder die Lungenentzuendung los!

2011 ist definitiv das Pechjahr schlechthin …
Da kann der heutige Tag – Freitag der 13. ja kein wirkliches Unglueck mehr bringen *lach

Er darf nach Hause …

Ich kann meinen Pudel heute Nachmittag aus der Tierklinik holen, er darf jetzt erst mal fuer ein paar Tage nach Hause.
Irgendwie fuehle ich mich leicht verschaukelt, am Montag nach den Roentgenaufnahmen wuerde gesagt, der kommt wieder auf die Beine, es waere kein Problem, nur eben sehr kostspielig.

Jetzt gerade eben am Telefon wurde ich vor die Wahl gestellt, entweder Amputieren oder Versteifen, ich haette bis naechste Woche Zeit und solle es mir aussuchen!

Nach der OP heute haette man sich die Roentgenaufnahmen noch mal angesehen, das Gelenk auf der einen Seite ist hinueber, da waer nix mehr zu machen, ausser eben ab damit oder versteifen.
Tolle Wurst, Ich lass doch dem armen Pudeli nicht das Bein abnehmen, nur weil das Gelenk kaputt ist, wo kommen wir denn da hin? o.0

Wenn beim Menschen was gebrochen ist, schneidet man das betroffene Koerperteil doch auch nicht so ohne weiteres ab, nur weils eben einfacher waere …

Und ‚das Beste‘ – Ich sollte darauf achten, dass der Pudel nicht irgendwo hoch springt und keine Treppen steigt!

Hallo?? Der hat sich beide Vorderpfoten mehrfach gebrochen, der KANN NICHT laufen, wie soll er denn dann Treppfen steigen koennen oder gar springen?? o.0

Ich versteh die Welt nimmer, echt nicht ….

Ungewissheit …

Gestern Nachmittag hatte mein Pudel nun die erste von mind. 3 OP’s, ich hab keine Ahnung wie es gelaufen ist, ob’s ihm gut geht, nichts. Die Frau Doktor wollte sich eigentlich gestern Abend melden, was sie leider nicht getan hat. Gesagt wurde mir gestern Mittag, wenn alles gut gehen wuerde, haette er dann heute Frueh die 2te OP, wo die andere Pfote dann gemacht werden wuerde. Und je nach dem wie es ihm danach dann geht in den naechsten Tagen dann die 3te, bei der dann noch mal die andere Pfote behandelt werden wuerde, da diese schwerere Brueche aufweisen wuerde, die leider nicht mit einer einzigen OP gerichtet werden koennten …

Auf alle Faelle ist des Pudels Lunge, die er sich vor einer ganzen Zeit verletzt hatte, von der uns gesagt wuerde, das sie nie wieder richtig werden wird, anscheinend wieder vollkommen genesen!!

Aber wie wo was nun wirklich passiert, ich habe keine Ahnung, da geht keiner ans Telefon, die Sprechzeiten sind relativ bescheiden, wenn man das mal so sagen darf.
Ich werde total im unklaren gelassen, was nun mit meinem kleinen Flummi ist oder auch nicht…

Ich gehe jetzt einfach mal davon aus das es ihm soweit ganz gut gehen wird, sonst haette sich ja sicherlich jemand bei mir gemeldet. Die Ungewissheit ist furchtbar, nicht zu wissen was los ist, ist fuer mich echt unertraeglich, hab die ganze Nacht kein Auge zu bekommen …

Die Tierklinik soll angeblich eine wirklich gute sein, die sich mit so kleinen Wuermlis sehr gut auskennt …

Schreibfaul?

Nein, nicht wirklich. Ich hab mich seit meinem letzten Blogartikel mittlerweile schon des oefteren eingeloggt und angefangen einen Blogartikel zu verfassen, allerdings nie fertig gestellt oder gar veroeffentlicht – wie man unschwer erkennen kann…

Wo ran liegt es? – Tja, keine Ahnung, irgendwie weiss ich auch nicht so recht. Ich fang an zu schreiben, mittendrin hoer ich wieder auf und denk mir nee, das schreibste nicht, ist so interessant wie der Ochse auf dem Berg.

Ich hab noch nicht mal tolle Fruehjahrsbilder zu bieten, da ich absolut keine Ahnung habe wo das USB-Kabel der Cam steckt und der Kartenleser sich standhaft weigert die SD Karte zu lesen. Von meiner anderen Cam haette ich zwar ein USB-Kabel im Angebot, aber damit hab ich keine Fotos gemacht *lol

Ansonsten gibt es nichts ‚Grossartiges‘ zu berichten. Der Zwerg geht brav in die Kita, Ich habe mich die meiste Zeit mit irgendwelchen ‚tollen‘ Aemtern herum geschlagen oder bin faul in der Sonne gelegen, hab meine Nasennebenhoehlenentzuendung mal wieder gehegt und gepflegt und habe mir mit herrlichem Nichtstun einen Namen gemacht =))

Im Moment vermisse ich hier meine Rechtschreibkorrektur – die feiert sicherlich mit dem USB-Kabel der Digicam irgendwo an einem geheimen Ort eine Party – sieht doch sehr ungewohnt aus, wenn nichts rot unterstrichen ist o.0

Aemter -.-

Ein Vorteil wenn man auf’s Land zieht ist ganz klar, man braucht bei der Anmeldung keine Stunden auf dem Amt zubringen, da muss man in der Regel meist noch nicht einmal warten, da dort sowieso nix los ist. So zumindest war es bei meinen letzten 3 Umzuegen – hin zum Amt, neue Adresse angegeben – fertig …

Nun aber bin ich ja wieder in die Stadt gezogen, heisst also mehrere Stunden Wartezeit auf dem Amt *grumml

Das ist so klasse, da freut man sich wie ein Schnitzel so etwas zu erledigen und macht 3 Kreuze wenn man es denn endlich hinter sich gebracht hat. Ich habe letzten Montag gut 3h auf dem Amt zugebracht und hab mir die Beine in den Bauch gestanden – da Sitzplaetze leider Gottes Mangelware sind …

Und weil die Aktion so super klasse war, hab ich das Selbe dann am Mittwoch gleich noch einmal getan – jawoll!

Merke – Mittwochs rennt generell jeder Depp zum Amt, warum auch immer – da wartetet man dann noch ein paar Stuendchen mehr bis die Nummer endlich aufgerufen wird…

Den Zwerg mit auf’s Amt zu nehmen, war die Idee des Jahres, denn Kinder warten ja so gerne -.-

Aber so ein quaengelndes Kind hat schon so seine Vorteile, denn die anderen Wartenden finden das Gejaule u.U. nicht gar so erbaulich und lassen einen dann gerne mal vor, nur damit der Quaelgeist endlich Ruhe gibt *hrhr

Nach 7 Jahren wieder in der Heimat ansaessig zu sein, ist ziemlich aetzend, wenn alle Freunde und Bekannte mittlerweile das Weiter gesucht haben. Tatsaechlich befindet sich der groesste Teil in Frankfurt, wundert mich nicht wirklich – war ja auch meine erste Zufluchtsstaedte damals gewesen =))

Aber so kam ich wenigstens nicht in die Bredouille eine Geburtstagsfeier schmeissen zu muessen…

Und somit waere dann auch mein 14. Umzug in 10 Jahren ueber die Buehne gebracht!

Ich koennte mit meinen ganzen Umzuegen mittlerweile problemlos ein Buch fuellen, hoffentlich war dies dann jetzt erst einmal vorerst der letzte Umzug fuer eine ganze Weile, aber ich glaube dass hatte ich schon beim vorletzten Umzug geschrieben und es hat doch nichts geholfen …

Nichts geht mehr …

Ich hab eine scheiss Wut im Bauch. Ich sitzte hier auf gepackten Umzugskartons und moecht grad irgendwem irgendwas an den Schaedel schmeissen und frage mich einmal mehr wieder womit ich das verbrochen habe!

Mein Webspace wurde auf einen anderen Server verlegt – der angeblich die SELBEN Einstellungen haben sollte, wie der alte auch – nur leider ist dies absolut NICHT der Fall. Es geht gar nichts mehr stellenweise, die Formulare arbeiten nicht mehr, anstatt der index.php wird die index.html geoffnet, Weiterleitungen funktionieren nicht mehr und lauter solche Scherze!

Ich finds gelinde gesagt SCHEISSE, ja klar das Problem mit der index.php/html laesst sich leicht mit nem Eintrag in der htaccess-Datei beheben, dann waeren zumindest die Seiten wieder erreichbar. Aber macht das doch mal, wenn ihr keinen FTP Zugang habt!

Mir sind die Haende gebunden, ich darf hilflos zusehen wie meine Seite nicht erreichbar sind. Nur weil da jemand scheisse gebaut hat!

Warum muessen die gerade so nen Unfug immer bauen, wenn ich nichts dagegen unternehmen kann, riechten die das etwas?

Grausame Welt …

Dieser Blogeintrag kam auch nur zu stande, weil ich ihn direkt in die WP-Datenbank gesteckt habe, saemtliche Forumlare zum Eintraegen usw. funktionieren ja dank dem Serverwechsel nicht mehr *hmpf
Also sei es mir verziehen, wenn die Formatierung/Tagging etwas eigenartig anmutet

Den naechsten Eintrag gibt’s erst wieder, wenn ich mich am andern Ende Deutschlands befinde, geliebte Heimat ich komme! 😉