Die Sache mit der Nummer…

Ich krieg langsam echt zu viel mit unserem KabelD Anschluss…

Am Dienstag hatte ich mich noch gewundert, warum auf einmal eine andere Nummer angezeigt wird, wenn ich wo anrufe, hab mir aber nichts weiter bei gedacht. Gestern Abend – mitten in einem Telefonat um Mitternacht rum – ging gar nichts mehr in Punkto Internet und Telefon.

Ja toll, schon wieder ein Ausfall – ist ja nix Neues -.-

Allerdings meldete mir das Modem, dass eine Verbindung bestehen wuerde, nur warum geht dann kein Telefon und auch kein Internet?

Ein Blick in die Verbindungsinformationen der Fritzbox lies mich wissen, dass wir 3 neue Telefonnummern hatten 0.o
Und was ist mit den alten?

Tja, beim ein Anruf der Stoerungshotline bekam ich freundlicherweise zu hoeren, dass etwas schief gelaufen sei beim Transfer der Nummern von rosa Riesen, so dass diese nun im Nirvana verschwunden seien und wir deshalb nun ersatzweise 3 andere Nummern bekommen haetten. Diese allerdings waere noch nicht korrekt geschaltet, so dass wir derzeit weder angerufen werden konnten, noch selbst irgendwo anrufen konnten. Und warum die Internetverbindung nicht funktionierte, wisse man derzeit nicht, aber es laege wohl an einer fehlerhaften IP Adressenzuweisung.
Man wuerde sich mit dem Problem befassen und anschliessend dann zurueckrufen …

Wo hat man zurueckrufen? Natuerlich auf einer der alten Nummern, die im Nirvana verschwunden ist -.-

Aber man war so klug dann auf der hinterlegten Handynummer angerufen, um zu melden, dass unser Telefonanschluss nicht ginge *WTF*

Nun wuerde man sich auf die Suche nach den verschollenen Telefonnummern begeben, sofern gefunden, werden diese dann wieder aufgeschaltet, allerdings nur zusaetzlich zu den neuen Nummern. Was zum Henker soll ich mit so vielen Telefonnummern?

Das IP-Problem waere mittlerweile geloest, allerdings koennte man mir nur eine eingeschraenkte Verbindung zuweisen, solange bis die Telefonnummern wieder korrekt aufgeschaltet waeren -.- Ab naechste Woche Dienstag sollte dann alles wieder seinen gewohnten Gang gehen, vorrausgesetzt, die Nummern sind bis dato korrekt, ggfl. koennte es auch etwas laenger dauern, man wuerde um Verstaendnis bitten …

Nun tucker ich hier mit einer wundervollen Geschwindigkeit von 65 kbit/s herum und kann nicht telefonieren *arg*

Produkttest: Illustrationen von Posterlounge.de

Ich freu mich ja immer wie ein kleines Kind, wenn ich denn mal wieder etwas testen darf. Diesmal durfe ich die Plattform Posterlounge.de genauer unter die Lupe nehmen, welche mir freundlicherweise ein paar Illustrationen aus ihrem Onlineangebot zukommen lies.

Aktuell befinden sich 63.800 Poster, Kunstdrucke, Fotografien und Wandbilder im Onlinesortiment von Posterlounge. Von Picasso, ueber Monet bis hin zur Tigerente ist wirklich alles vertreten, ja sogar Hello Kitty Fans kommen auf ihre Kosten.

Heute morgen konnte ich dann endlich mein Paket von der Post abholen, da ich mal wieder wie so oft nicht zu gegen war, als es zugestellt werden sollte.

Und was soll ich sagen, die Durckqualitaet ist wirklich aller erste Sahne…


Praedikat empfehlenswert :)

Aktuell hat Posterlounge gerade einen tolle Aktion – POSTERLOUNGE Fan-Offensive – am Start. Jeder der bis zum 30.04.2010 Fan von POSTERLOUNGE auf Facebook wird, erhaelt am 01.05.2010 einen 10 EURO Gutschein* für POSTERLOUNGE.de!

Ich finde uebrigens die Leinwand reach for a star mit dem kleinen Drachen so klasse, die wuerde wunderbar in Zwergnases Kinderzimmer passen…

Xbox360 abzugeben …

Wie der ein oder andere vielleicht weiss, hatte ich eine Xbox360 gewonnen. Tja, nun steht das Ding hier seit Februar immer noch originalverpackt samt Rechnung oben auf dem Kuehlschrank rum.

Ich kann der Xbox einfach nichts abgewinnen -.-

Hat vielleicht einer von euch Interesse daran?

Waere auch bereit das Ding gegen Irgendwas ‚interessanteres‚ einzutauschen…

Bei Intresse einfach ne Email schreiben o.ae. 😉

Die Xbox360 hat mittlerweile ein tolles neues zu Hause gefunden 😀

Arschlochverhalten

Vorhin bimmelt hier das Telefon, der Anrufer – nennen wir ihn einfach mal Mr.X – hatte ein paar Fragen/Problem in Punkto PC gehabt. Kein Problem, ich helf ja gerne, wenn mal was nicht ganz so laeuft wie es sollte…

Nunja, nach dem Mr.X mir sein Problem berichtet hatte, lies mein Zwerg aus versehen eine volles Glas Wasser auf den Kuechenboden fallen, welches natuerlich in tausend Stuecke zerbrach. Zu Mr.X meinte ich dann nur, ich muesse erstmal die Schweinerei wegraeumen, Sekunde…

Blafft mich dieses Rindvieh auf 2 Beinen – Mr.X – da nur an vonwegen es waere nicht sein Problem er warte auf eine Antwort *arg*

Aber sonst geht’s noch recht gut oder?

Klar ich lasse mein Kind in mitten den Scherben stehen und beantworte erstmal ausfuehrlich dem Mr.X seine Fragen. Hinterher kann ich ja immer noch die Schweinerei auf die Kuechenboden entfernen und anschliessend dann meinen Zwerg zum Arzt schleifen, weil er sich hundert pro an den Scherben geschnitten hat. Oder ich darf zum Tierarzt rennen, weil irgend ein neugieriger Vierbeiner meinte in den Scherben herumlaufen zu muessen …

Ich bin echt auf hundertachtzig, so ein Arschlochverhalten, geht mir gehoerig gegen den Strich. Wo kommen wir denn da hin? Ich geb wirklich gern Hilfestellungen per Telefon, aber dann muss derjenige eben in Kauf nehmen, dass da mal was unpassendes dazwischen kommt. Etwas Geduld wird man ja schliesslich aufbringen koennen, davon stirbt keiner und wem das nicht passt, der soll in Zukunft einen Computernotdienst anrufen, dafuer schoen kraetig in die Tasche lange muessen und mir wegen solchem Mist meine Ruhe lassen!

Schon wieder Schnee -.-

Gestern Nacht hat es hier schonwieder geschneit wie bloed …

Und der Mist ist auch tatsaechlich noch liegen geblieben :(
Ich hatte ja gehofft dass wir die Schneeschippzeit nun hinter uns haetten, aber dem ist wohl nicht so.

Menno, wo bleibt der Fruehling? Ich hab die Schnautze gestrichen voll, von den eisigen Temperaturen …

Es regnet …

… es regnet, die Baeume werden nass *sing*

Ich hab mich schon lange nicht mehr so sehr ueber die vom Himmel fallenden Regentropfen gefreut wie derzeit. Endlich ist jetzt auch mal bei uns etwas waermer geworden, so dass wir hoffentlich bald den ganzen Schnee- und Eismatsch los sind.

Nun muss der Regen uns nur noch von den extremen Sandmassen die sich ueberall hier tummeln befreien, damit es wieder schoener aussieht und man nicht staendig den ganzen Sand mit ins Haus rein schleppt. Ich feg zwar jeden Tag den Zugang zum Haus frei, aber der Hausmeister kippt trotzdem jeden Tag aufs neue massenweise Sand wieder auf die Wege *hmpf*

Da bleibt einem nichts anderes uebrig als dem Pudel nach jedem Gassigang einmal unter die Dusche zustellen und die Pfoten abzuduschen. Der kriegt sich sonst gar nicht wieder ein und hoert nicht auf an seinen Pfoten herumzuschlecken :(

Wie viel Schnee habt ihr noch zu bieten?

Neue Abschlagszahlung

Gestern war unter der Geburtstagspost auch die Betriebskostenabrechnung darunter, welches ausserdem unsere neue Abschlagszahlung fuer Strom und Gas enthielt. Die Damen und Herren hatte wohl endlich ein Einsehen mit uns und haben die bisher uebliche Abschlagszahlung von 383€ pro Monat nur fuer Strom nun gehoerig revidiert.

Absofort brauchen wir nur noch 56€ jeden Monat zu bezahlen *huepf*

Ich hatte mir zwar gedacht, dass wir ohne Trockner, Geschirrspuelmaschine und riesen Plasma Tv deutlich weniger Stromverbrauch haben werden, aber dass das so extrem ins Gewicht faellt haette ich jetzt nicht vermutet.

Nun ueberleg ich mir echt dreimal ob ich mir nochmals solche Stromfressende Dinge anschaffen werde, wobei ein Trockner muss definitiv wieder her. Nur solange da keiner aufs Dach gestiegen ist und den Abzug gereinigt und wieder frei gemacht hat, wird die Aktion Trocknerkauf noch warten muessen. Sonst erlebt der Neue warscheinlich das selbe Ableben wir unser alter Trockner auch …

E-Book Reader

Derzeit lese ich sehr viele E-Books, vorzugsweise mittels Adobe Digital Editions auf meinem Notebook, damit lassen sich E-Books wunderbar verwalten und lesen. Allerdings ist mein ‚kleines‚ 18Zoll Notebook nicht wirklich handlich und auch erst recht kein Fliegengewicht…
Nun liebaeugle ich seit einer geraumen Zeit mit einem E-Book-Reader alla Amazon Kindle o.ae. allerdings sind solche E-Book-Reader derzeit schweine teuer in meine Augen. Nicht jeder E-Book-Reader unterstuetzt jedes Format, der Kindle kann z.b. keine E-Books im EPUB Format lesen, der Sony Reader dafuer schon, der unterstuetzt dann allerdings das Kindle eigene AZW Format nicht … *hmpf*

Hat jemand von euch vielleicht einen E-Book-Reader und kann mir berichten, ob es sich lohnt ein solches Geraet anzuschaffen.?

Zumal ich fuer das Geld, was mich so ein E-Book Reader kosten wuerd, eigentlich auch einfach ein schickes kleines Netbook kaufen, welches man dann auch fuer andere Dinge ausser zum Lesen von E-Books und hoeren von Hoerbuechern nutzen koennte. Denn das ach so hoch gelobte E-Ink Display muss ich nicht wirklich haben, mir macht es nichts aus stundenlang auf nen normalen Bildschirm zu schauen. Mir ist nur wichtig, dass ich die Schriftgroesse u.U. selbst festlegen kann. Ausserdem platzen meine Buecherregal mittlerweile aus allen Naehten und mein Maennlein schimpft ueber jedes neuerworbene Buch. Ich kann mich von meinen alten Buecher aber auch nicht wirklich trennen.

E-Books verbrauchen halt einfach deutlich weniger platz und sind in der Regel auch guenstiger als die gedruckten Exemplare …