Die Sache mit der Nummer…

Ich krieg langsam echt zu viel mit unserem KabelD Anschluss…

Am Dienstag hatte ich mich noch gewundert, warum auf einmal eine andere Nummer angezeigt wird, wenn ich wo anrufe, hab mir aber nichts weiter bei gedacht. Gestern Abend – mitten in einem Telefonat um Mitternacht rum – ging gar nichts mehr in Punkto Internet und Telefon.

Ja toll, schon wieder ein Ausfall – ist ja nix Neues -.-

Allerdings meldete mir das Modem, dass eine Verbindung bestehen wuerde, nur warum geht dann kein Telefon und auch kein Internet?

Ein Blick in die Verbindungsinformationen der Fritzbox lies mich wissen, dass wir 3 neue Telefonnummern hatten 0.o
Und was ist mit den alten?

Tja, beim ein Anruf der Stoerungshotline bekam ich freundlicherweise zu hoeren, dass etwas schief gelaufen sei beim Transfer der Nummern von rosa Riesen, so dass diese nun im Nirvana verschwunden seien und wir deshalb nun ersatzweise 3 andere Nummern bekommen haetten. Diese allerdings waere noch nicht korrekt geschaltet, so dass wir derzeit weder angerufen werden konnten, noch selbst irgendwo anrufen konnten. Und warum die Internetverbindung nicht funktionierte, wisse man derzeit nicht, aber es laege wohl an einer fehlerhaften IP Adressenzuweisung.
Man wuerde sich mit dem Problem befassen und anschliessend dann zurueckrufen …

Wo hat man zurueckrufen? Natuerlich auf einer der alten Nummern, die im Nirvana verschwunden ist -.-

Aber man war so klug dann auf der hinterlegten Handynummer angerufen, um zu melden, dass unser Telefonanschluss nicht ginge *WTF*

Nun wuerde man sich auf die Suche nach den verschollenen Telefonnummern begeben, sofern gefunden, werden diese dann wieder aufgeschaltet, allerdings nur zusaetzlich zu den neuen Nummern. Was zum Henker soll ich mit so vielen Telefonnummern?

Das IP-Problem waere mittlerweile geloest, allerdings koennte man mir nur eine eingeschraenkte Verbindung zuweisen, solange bis die Telefonnummern wieder korrekt aufgeschaltet waeren -.- Ab naechste Woche Dienstag sollte dann alles wieder seinen gewohnten Gang gehen, vorrausgesetzt, die Nummern sind bis dato korrekt, ggfl. koennte es auch etwas laenger dauern, man wuerde um Verstaendnis bitten …

Nun tucker ich hier mit einer wundervollen Geschwindigkeit von 65 kbit/s herum und kann nicht telefonieren *arg*

Muahh …

Hach ja, ich hab schon lang nicht mehr so gelacht …

Wir hatten heute Besuch von einer Dame, die angeblich schon fast so lange Exotic Shorthair und Perser Katzen zuechtet wie ich alt bin. Nunja, Sie interessierte sich brennend fuer unseren Persernachwuchs. Der erste Satz den sie von sich gab als sie den Kleinen gesehen hatte lautete:

Ohh, der hat ja so lange Haare!

Aehm, ja schon ist ein Perser die haben nun mal lange Haare, wenn dem nicht so waere dann waers kein Perser -.-

Da kam dann unsere Dame des Hauses – die nun wirklich die laengste Nase hier hat – um die Ecke. Meinte die Zuechterin:

Oh Gott, die Katze hat ja fast keine Nase!

*omg* Aehm, ja Exotic Shorthair/Perser Katzen haben nunmal deutlich kuerzere Nasen als normale Hauskatzen, wobei unsere ja noch ne Nase im Gesicht haben, im Gegensatz zu manch anderen…

Und als sie sich dann auch noch ueber die gruenen Augen anfing zu wundern, wurde es mir dann doch zu bunt.

Goldene muessen nun mal gruene Augen haben, da beisst die Maus keinen Faden ab, wenn die Augen bei ner goldenen Perser/Exo nicht gruen sind, dann ist da definitiv was schief gelaufen …

Aber wozu erzaehl ich dass den, eine Zuechterin die schon fast 24 Jahre lang – wers glaubt wird seelig – Perser und Exotic Sorthair zuechtet, sollte doch sowas eigentlich wissen.

Achso und Papiere braeuchte man ja auch keine, weil:

Eine Ahnentafel braucht man ja heutzutage nicht mehr – denn ohne laestigen Verein kommt man ohnehin viel besser bei weg!

Und sowieso haette man den Kater ja dann gerne schon mit spaetestens 8 Wochen gehabt, damit er sich vernuenftig in die Gruppe integrieren kann -.- Und wenn das nicht moeglich sein sollte, dann wuerde man eben hin und wieder zum Decken vorbeikommen wollen, liegt ja fast um die Ecke, da wuerde sich ein Kauf sowies nicht lohnen – eigentlich …

Schwarzzucht olè – wir wissen zwar nicht was wir da zusammen schmeissen, aber wird schon passen und wenn nicht – auch egal …

Und kaum war die Frau ‚Zuechterin‚ gegangen klingelte das Telefon:

Guten Tag, ich hatte ihre Anzeige im Internet bezueglich der Katzen gesehen und wollte mal fragen ob wir nicht einfach mal zum Decken vorbeikommen koennten mit unserer Kitty, damit wir auch so huebsche Babys haben bald. Kriegen wir dann auch die Papiere dafuer von ihnen?

Muahh, klar aber sicher doch. Ich bin das Zuchtbuchamt persoenlich, ich verteile generell immer Papierkram. Komm doch am Besten gleich morgen mit der Kitty vorbei. Ich lass mir gern irgendwelche Krankheiten und Ungeziefer ins Haus schleppen – da steh ich total drauf, vorallem wenn grad Nachwuch herumtigert! -.-

Treffenderweise lautet heute der TOP Suchbegriff hier „Zuchtkater gesucht„, passt doch wie die Faust aufs Auge 😈

Vom Hundefriseur …

Da leider mein 1mm Scherkopf derzeit weg zum Schleifen ist und der Pudel dringenst von seiner Wolle befreit werden musste, brachten wir ihn gestern zum Hundefriseur. Dieser wirbt damit sich auf Pudel spezialisiert zu haben. Uns wuerde ein Continential Clip oder aber ein Puppy Clip ans Herz gelegt, fuer die heissen Tag. Ich finde allerdings dass diese Bommel oder gar der kahlgeschoerenen Hintern bei nem Toypudel nicht wirklich pirkelnd aussehen. Ich mag halt gerne einen Pudel der ueberall Fell am Koerper aufweisen kann, also sollte es nur eine typische Modeschur werden …

Nuja, und so sieht das Ergebnis aus :(

Na wem faellt es auf?

Die Ohren haben einen Laengenunterschied von mind. 1,5cm -.-
Ueberhaupt sieht der Pudel nicht wirklich geschoren aus, er hat immer noch gut 7cm langes Fell an den Beinen und 3cm auf dem Ruecken *grumml*

Diese extremst ‚geile‚ Pudelmodeschur haette 65€ kosten sollen!

Als wir die Dame ueber unser nichtgefallen der Pudelschur aufgeklaert hatten, wollte sie dann zusaetzlich noch 23€ fuer die Nachbesserung berechnen -.-

Ich hab dann meinen Mann mit der Trulla aus dem Hundefriseursalon diskutieren lassen, mir war die Sache zu bloed gewesen.
So blind kann man doch gar nicht sein …

Eines haben wir aus dem Spass ganz sicher gelernt, der Pudel bekommt so schnell keinen Hundefriseur mehr zu Gesicht. Das war jetzt schon das 3te mal dass wir auf die Nase gefallen sind mit einem Besuch beim einem Hundefriseur. Dann investiere ich mein Geld doch lieber in einen paar weitere zusaetzliche Scherkoepf fuer die Schermaschine und lege selbst weiterhin Hand an den Pudel…

Ich schmeiss mich wech …

… Ich kann nicht mehr vor lauter lachen.

Vor ein paar Minuten hab ich den Hausmuell raus gebracht. Da lief mir die Nachbarin von schraeg gegenueber ueber den Weg, musterte mich einmal von oben bis unten und meinte dann zu mir:

„Ja, wissen Sie, wenn Sie staendig unzurechtgemacht herum laufen, wird sich Ihr Mann bald eine juengere Frau suchen. Gerade Frauen sollte niemals ungeschminkt das Haus verlassen. Auch wenn Sie nur zu Hause sind, sollten Sie doch einen respektablen Ablick fuer Ihren Mann darstellen“

Daraufhin antwortete ich der Dame nur:

„Wenn mein Maennlein sich eine juengere Frau nehmen wuerde, dann wuerde er Gefahr laufen gegen das Jugendschutzgesetzt zu verstossen, aber nichts fuer ungut.“

Die Dame – die uebrigens ledig ist und sich so mitte vierzig bewegen duerfte, war dann sehr erbost und marschierte schnurstrax zurueck in ihre Wohnung …

Also Leute gibts, die gibts gar nicht -.-

Habt ihr auch so komische Voegel in der Nachbarschaft?

Deckkater gesucht -.-

Heute frueh rief hier eine Dame an, die auf der Suche nach einem Kater waere. Sie moecht ein Liebhabertier, das hat sich bestimmt 5mal ausdruecklich betont. Und ja sie wuerde sich ja so fuer unseren kleinen Perser interessieren blablabla … Wann der denn decken koennte kam auf einmal die Frage auf.

Ja, warum decken, sie moechte doch ein Liebhabertier. Ja, der soll ja auch nur einmal Babys machen, dann koennte ich ihn ja wieder haben, weil sie eigentlich ja Hunde zuechten wuerde, aber halt gerne noch eine Katze haben wuerde, nur die muesste dann zusammen mit den Hunden aufwachsen, damit die da keine Angst vor haette, weil ihre Hunde ab und an sich wie kleine Piranhas verhalten wuerden.

Sie wuerde sich ja auch damit begnuegen, bei mir mal zum Decken komme zu duerfen, weil sie ja eben nur einmal Babys haben moechte, damit sie davon dann eines selbst behalten koennte …

Solch und aehnliche Scherze hoere/lese ich mittlerweile sehr haeufig in letzer Zeit. Ich weiss nicht irgendwie scheint den Menschen das Wetter nicht zu bekommen oder der Vulkanausbruch hat ihnen die Sinne vernebelt …

Wobei noch haeufiger sind die Anfragen in denen angeboten wird, den Kleinen doch jetzt sofort zu holen und nicht erst zu warten, bis er 14 Wochen alt ist. In einem juengeren Alter wuerde dieser sich doch viel besser in die Familie integrieren lassen, wie erst mit 14 Wochen. Man wuerde selbstverstaendlich auch auf die Papiere verzichten, damit es billiger waere -.-

Ich mag schon gar nicht mehr ans Telefon gehen, weil ich mich bei sowas dann eh nur wieder aufregen muesste.

Heute morgen erst wieder bei den Teppichtorpedos von einem Fall gelesen, bei dem Katzenkinder im Alter von 5 Wochen abgegeben werden.

Ich wuerde es nie uebers Herz bringen so furchtbar grausam zu meinen Katzenkindern zu sein, die brauchen doch ihre Mama, sowas tut man einfach nicht.
Aber viele finden so ganz kleine Kitten einfach super niedlich und moechten die dann natuerlich so frueh wie moeglich bei such zu Hause haben, da ist es dann vollkommen egal ob dass gut oder schlecht fuer das Kitten ist, Hauptsache man hat was putziges zu Hause herum wuseln.

Aber hinterher beschert man sich dann, dass die Katze unsauber ist oder sonstwas anstellt und dann landet diese schneller als sie schauen kann sonst wo *hmpf*

Rhabarberbarbara …

Ich kann derzeit noch nicht mal Barabara korrekt aussprechen, geschweige denn Rhabarberbarbara…
Was der Sprecher im folgenden Video da veranstaltet, ist wirklich krass.

Wuerde mich doch mal interessieren wie lange er dafuer gebraucht hat diese 2Min und ein paar Zerquetschte fehlerfrei zu Sprechen ^^

Eigentlich…

… hab ich meine ganzen Vierbeiner hier wirklich lieb. Aber im Moment machen sie mir das Leben wirklich schwer. Ueberall wo man geht, steht und sitzt sind mindestens 3 der 5 staendig im Weg.

Das faengt schon morgens beim Bettenmachen an, wo man erstmal alle vom Bett scheuchen muss, damit man die Betttdecken und Kopfkissen mal schnell lueften und anschliessend dann die Tagesdecke ueberwerfen kann. Wenn das erledigt ist, heisst es Augen auf beim Hinabsteigen der Treppe. Das artet zu einem regelrechten Slalomlauf aus, weil sich es jeder auf irgendeiner Treppenstufe gemuetlich gemacht hat. Und nicht bereit ist seinen Platz zu verlassen, wenn ein Zweibeiner vorbei moechte.

Wenn der Vierbeinerslalom erfolgreich gemeister wurde, steht der Kampf mit der Waschmaschine an. Die Exotic Dame in silver shaded hat neuerdings die komische Eigenart sofort in die Waschmaschine zu hopsen, sofern auch nur die Lucke ein kleines Stueck weit geoeffnet wurde. So nun erklaer mir bitte mal einer wie ich da meine Waesche in einer angemessenen Zeit da rein bekommen soll, wenn ich bei jedem Waeschestueck erstmal wieder die Katze aus der Maschine holen muss…
Und nein, die Katze einfach in ein Zimmer solange zu packen und hinter ihr die Tuer zu schliessen bringt gar nichts. Die hat sich das Oeffnen von Tueren wunderbar bei den Goldenen abgeschaut :(

Wenn der ganze Haushalt dann erledigt ist und ich mir ein paar ruhige Minuten auf dem Sofa goennen moechte, findet sich mit Sicherheit kein Platz mehr dort fuer mich, weil da dann die Katzen gastieren. Dabei haben wir eigens fuer die Katzen ein grosses Sofa angeschafft!

In den letzten Tagen habe ich ueberall Bewegungsleuchten angebracht, damit ich nicht nochmal bei einem naechtlichen Wandel durchs Treppenhaus auf einen der Vierbeiner latsche. Sehr zum Bedauern zur Freude des Pudels, der jedesmal wie bloed schwanzwedelnd um die Ecke gerannt kommt, wenn eines der Lichter angeht.

Ein Gang zur Toilette artet regelrecht in ein Wettrennen mit den Vierbeinern aus. Die wissen anscheinend wohl immer schon vor mir, wann ich gedenke das Bad aufzusuchen und sind dadurch generell immer vor mir im Bad und stehen dann rings herum um die Toilettenschuessel -.- Keine Ahnung was das soll …

Staubsaugen ist auch ganz klasse, es sitzt mindesten immer eine Katze auf dem Staubsauger und laesst sich durch die Gegend chauffieren, waehrenddessen sich die uebrigen von der Buerste aus dem Weg schieben lassen. Und der Pudel huepft wie Kaenguru persoenlich dann staendig ueber die auf dem Staubsauger befindlichen Fellknaeule drueber, nach dem Motto „heute ueben wir Bockspringen!“ *omg*
Und wenn dann noch mein Zwerg mit bei rumspringt, ist sowieso alles zu spaet, der hat sich eindeutig mit den Vierbeinern gegen mich verbuendet. Denn er zieht immer mal wieder das Staubsaugerkabel aus der Dose. Nur weil dann die Katzen alle so toll doof aus der Waesche guggen und der Pudel schlagartig aufhoert Kaenguru zu spielen…

Ich hab die Vierbeiner wirklich lieb, aber in manchen Situationen moechte man dem ein oder anderen dann doch mal kurzzeitig an die Gurgel gehen…

Warum nur?…

Warum haben anscheinend wirklich viele Menschen (Frauen?) das Beduerfnis Tante Google nach dem Suchbegriff „Mann kastrieren lassen“ oder gar „meinen Mann kastrieren“ zu befragen?

Als Mitte Februar das erste mal jemand mit dem Suchbegriff “mein Mann zu geil ich will ihn kastrieren lassen” hier landete, fand ich es zu naechst erstmal sehr verwunderlich…

Aber da das anscheinend ein brand heisses Thema zu schein sein und nun taeglich mehrere hier landen, auf der Suche nach „Mann kastrieren“, stellt sich mir nun die Frage, ob es in Deutschland wirklich so viele notgeile ‚Schweine‚ gibt, die tatsaechlich kastriert gehoeren. Oder ob die Suchenden einfach nur die Vasektomie – Sterilisation eines Mannes – meinen und nicht den richtigen Begriff dafuer kennen…

Heut zu Tage, zumindestens in hiesigen Gefielden, wird eine Gonadektomie – so lautet der medizinische Fauchausdruck dafuer – in der Regel nur durchgefuehrt sofern es medizinisch Notwenig ist, wie z.B. bei an Prostatakrebs Erkrankten. In Oesterreich ist die Kastration eines Menschens – außer bei medizinischer Indikation – sogar komplett verboten. Bei dem es medizinisch notwenig ist eine Kastration durch zufuehren, der kennt in der Regel auch den korrekten medizinischen Fachbegriff dafuer, der sucht nicht nach „Mann kastrieren lassen“ o.ae.

Warum also sucht der Rest danach?

Neulich beim Baecker …

… stand ein junges Maedel vielleicht hoechstens 17 Jahre alt, mit Kinderwagen vor mir, es war ein Buggy um genau zu sein. Drin sass ein Junge, der mittlerweile wohl schon etwas zu gross fuer den Buggy war, denn seine Fuesse schleiften auf dem Boden -.-

Nunja, als das Maedel dann an der Reihe war, ihre Bestellung aufzugeben, quaekte der kleine Mann dazwischen. Anstatt den Kleinen zu bitte einen kurzen Moment Ruhe zu geben, blufft sie diesen nur an „Ey, klappe sonst Fresse!„.

So und dreimal duerft ihr nun Raten, wo ich das selbe Maedel heute wieder zu Gesicht bekommen habe…

Im Kindergarten
zwischen lauter Kindern und nein ihre Ausdrucksweise hatte sich nicht wirklich gebessert -.-

Wieso laesst mein ein Maedel, dass meint sich so ‚nett‘ ausdruecken zu muessen, auf so kleine Zwerge los? Die junge Dame macht da zwar nur ein Praktikum, aber trotzdem scheint mir das nicht gerade sinvoll zu sein. Es sei denn man moechte, dass die Kindergartenkinder sich bald genauso ‚nett‘ auszudruecken wissen wie die junge Dame :(

In dieser Hinsicht bin ich froh, dass wir noch immer keinen Kindergartenplatz fuer den Zwerg haben. Denn so einen Umgang muss der Zwerg nicht wirklich haben!

Meine Ausdrucksweise sowie auch meine Schreibweise, moegen vielleicht manchmal auch unter aller Kanone sein, trotzdem wuerde ich niemals so vor meinem Zwerg reden, das tut man einfach nicht …

Pudel einfaerben

In letzter Zeit landeten etliche hier auf der Suche nach ‚Pudel einfaerben‚…

Ich hab es zwar auch schon fertig bekommen, dem Pudel eine neue Farbe zu verpassen, als dieser damals meinte sein Ohr in die gruene Wandfarbe haengen zu muessen, aber gewollt war das sicherlich nicht und huebsch anzusehen erst recht nicht. Mal davon abgesehen, dass es eine totale Schweinerei war, die Farbe wieder aus dem Pudel zu bekommen. Und ja wir erinnern uns, der Pudel war auch schon mal mit einer leicht rosanen Farbe zu bestaunen gewesen, weil er gemeint hatte sich in meinen rosafarbenen Rouge verlieben zu muessen und somit den ganzen Mist auf dem Teppich verteilt hatte …


Harlekin Toypudel

Aber wie man von sich aus auf die – meiner Meinung nach – wirklich absurden Idee kommen kann, einem Pudel das Haarkleid faerben zu wollen ist mir schleierhaft. Wenn einem die Fellfarbe des Pudels nicht mehr wirklich zusagt, hat man ja immer noch die Moeglichkeit, das Pudelchen in schicke Hundeklamotten zu stecken. Aber doch nicht gleich die Wolle des Pudels faerben :(

Harlekin Toypudel - Sweet Pearls Dusty & Ava-Lee

Leider weiss ich dass hier sehr viele Pudelbesitzer in der Umgebung ihre schwarzen Pudel einfaerben, weil das schwarze Fell mit der Zeit, gerade im Sommer durch die Sonne, einfach an Farbe verliert. Ich finde solch eine Tat einfach nur pervers. Klamotten fuer den Pudel okay, aber Haarefaerben? -.-

Wenn das Fell an Glanz und Farbe verliert, kann man auch einfach ein spezielles Hundeshampoo benutzen, welches das Fell wieder zum Glaenzen bringt und das Schwarz wieder besser zur Geltung kommt. Das ist weitaus weniger schaedlich als gleich dem Pudel das Haarkleid einzufaerben…