From USA to Japan

Wie kommt man am besten von Amiland nach Japan?

from usa to japan

Google Maps weiss rat – u.a. natuerlich mit dem Kajak ueber den Pazifik – macht doch heutzutage jeder!!!

Vorzugsweise wenn man mit dem Auto unterwegs ist…

Allerdings sollte uns Google Maps bei dieser Wegbeschreibung dringendst noch einen kleinen Hinweis liefern wie man denn bitteschoen ein Auto am praktikabelsten auf einem Kajak transportiert!


Größere Kartenansicht

Zugefroren…

Ich koennt mich jedesmal auf’s Neue beaeumeln …

Denn seit dem die Scheiben zu frieren tritt die Frau Nachbarin, unter der Woche jeden Morgen, mit einem Bottich heiss Wasser aus der Haustuere und begibt sich auf den Weg zu ihrem Auto. Jedes mal trifft sie dabei auf die andere Frau Nachbarin, die ebenfalls auf dem Weg zu ihrem Auto ist. Wie Frauen nun einmal so sind, wird erstmal ausgiebig gequasselt. Dann machen sich beide an die Arbeit die zugefrorenen Scheiben ihrer Autos vom Eis zu befreien.

Frau Nachbarin – mit dem Bottich heiss Wasser – kippt die haelfte des Wassers ueber die Frontscheide und laeuft dann herum ums Auto, um die Heckscheibe ebenfall mit Wasser zu erfreuen. Es wird wieder nach Vorne zur Frontscheide gelaufen und … gemeckert das sich die Balken biegen – da dass vorhin verschuettete Wasser mittlerweile nicht mehr heiss gewesen war – weil man mal wieder so viel gequasselt hat – und somit auch nicht wirklich die Frontscheibe vom Eis befreit hat *loool

Die andere Frau Nachbarin hat in der Zeit saemtliche Scheiben ihres Autos vom Eis befreit und macht sich munter auf den Weg zur Arbeit, waehren die Dame mit der HeissKaltwasser-Methode nun erst mal zum Eiskratzer greifen darf…

Heute Morgen allerdings hat die Frau Nachbarin sich anscheinend mal nicht verquasselt und es geschafft heisses Wasser ueber ihrer Frontscheibe zu kippen, bevor dieses sich den aussen Temperaturen angepasst hatte, denn kurz danach rief sie bei der Autowerkstadt ihres Vertrauens an und beschwerte sich lauthals darueber, dass ihre erst vor kurzem ausgetauschte Frontscheibe nun einen Sprung haette! *prust

Was lernen wir daraus?
Manche Menschen begreifen’s nimmer mehr -.-

Solch nette Aktionen der Frau Nachberin gestalten den Gassigang mit dem Pudel doch um einiges erfreulicher, bei den Kalten Temperaturen *hihi

Amazon-Gutscheine fuer Blogger

Nach langer Zeit nehmen ich auch mal wieder an einer Aktion teil und zwar an der sparspion.com Gutscheinaktion – 10€ fuer Blogger …

Man braucht lediglich 2 Links setzen und bekommt dafuer einen Amazon Gutschein =))

Ich hab einfach mal ene-mene-miste gespielt und den Zooplus Gutschein, sowie den Posterjack Gutschein Link rausgespickt …

Und hoffe damit die Vorraussetzungen erfuellt zu haben …

Mehr zu Lesen von mir gibt’s erst wieder zu lesen, wenn mir jemand naeher bringt wie man mit dem Handy ‚halbwegs‚ vernuenftig WordPress Artikel verfassen kann 😉

{ via Sayuri }

Die liebe Verwandtschaft …

Oder was schenkt man verhassten Schwiedersoehnen/toechtern …

Wir haben in der Nachbarschaft eine Familie, bei denen zu feierlichen Anlaessen die Grosseltern zu Besuch kommen, um das liebe Enkelkind – etwa so alt wie unser Zwerg – nach Strich und Faden zu verwoehnen. Leider Gottes scheinen die Grosseltern einen Faibel fuer Musikinstrumente zu haben. Somit bekommt das Enkelkind bei jedem Besuch ein anderes Musikinstrument geschenkt, zum Leidwesen der umliegenden Anwohner wohlgemerkt …

Zu Ostern gab es ein Schlagzeug, also hat das liebe Enkelkind von Frueh bis Spaet auf dem Schlagzeug rumgehaemmert, bis hin zu Pfingsten. Denn da gab es dann eine E-Gitarre, welche uns bis Gestern immer wieder mit ihren ‚sanften‚ Toenen beglueckt hat -.-

Gestern waren die Grosseltern wieder zu Besuch, diesmal gab es eine Vuvuzela :((

Das voellig begeisterte Enkelkind freute sich wie sonstwas und troetet nun staendig mit diesem Drecksteil herum.

Entweder sind die Eltern vollkommen Taub, oder aber sie haben extrem starke Nerven, ich wuerde bei dem staendigen Laerm total kirre werden und haette die ganzen Musikinstrumente schon nach kurzer Zeit ab in die naechste Muelltonne verfrachtet…

Sollten die Grosseltern vom Zwerg jemals auf solch ‚wunderbare‚ Ideen kommen und solche ‚nette‚ Musikinstrumente in naher Zukunft hier anschleppen, die haetten den Zwerg sicherlich so lange an der Backe, bis er das Interesse am Musikinstrument verloren haette …

4. Kaetzische Fragen am Mittwoch #3

Nette Idee, vorhin bei mrs. steph entdeckt – Jeden Mittwoch gilt es 4.Katzische Fragen zu Beantworten, die der Pfotenblog stellt…

Die Fragen fuer diese Woche lauten:

1. Wie oft werden bei Euch die Kistchen gemacht? (Ganz mit Sand ausleeren und Kistchen waschen)
Eine komplette Saeuberung wird ca. 1mal pro Woche gemacht. Die Hinterlassenschaften werden mehrmals taeglich beseitigt…

2. Verwendet Ihr Klumpstreu oder KEINEN Klumpstreu?
Klumpstreu, wir sind mittlerweile bei Feliton Master Premium haengen geblieben, das gefaellt den Fellknaeulen am besten …

3. Wieviele Kistchen habt Ihr?
2 Haubentoiletten und eine Kittentoilette, sowie ein kleines Ecktoilettchen fuer den Nachwuchs…

4. Wieviel Mäuschen gebt Ihr im Monat ca. für Katzensand aus?
Wir benoetigen ca. 2 Saecke á 14kg pro Monat, das sind je nach Preislage ca. 18-25€

Und allzeit gruesst das Kauderwelsch -.-

Derzeit scheint es wohl wieder stark in Mode zu sein einem mit Link Exchangeanfragen auf den Wecker zu gehen. Dabei war ich eigentlich der Meinung, dass ich nun Ruhe haette vor solchen Anfragen, nachdem Alice-Grafixx.de schon vor laengerer Zeit den PR5 einbuessen musste …

Und sowas kommt dann heraus, wenn man der deutschen Sprache nicht maechtig ist und deshalb dann einen online Uebersetzter nutzt, um mir auf den Wecker zu gehen…

Hello,

Sehr geehrter Webmaster von einigen Animation, Gif und meine Seiten sind
wohlauf in Hauptsearch engines.Your Eingang ist sehr geschätzt Ich möchte
Ihnen dafür danken, Auf der Suche in Google habe ich Ihre Website gefunden
und als wir beide im ähnlichen Bereich sind möchte ich Verbindungen mit
Ihrer Website auszutauschen. Ich habe einige gesunde Content-Seiten in
meinen Webseiten und geben Ihnen ein paar gesunde Links von meiner
Webseite.
Also, wenn Sie sich dann bitte senden Sie mir Ihren Link Details
interessiert. Ich werde aktivieren Sie Ihre Links innerhalb von wenigen
Minuten.
Ich kann Ihnen versichern, dass Sie gute Suchmaschinen-Wert aus unserem
Link. Wenn Sie nicht der betreffenden Person, dann bitte diese Mail an den
Webmaster besorgt.

Mit den besten Grüßen.

Was allerdings neu ist, sind die Anrufe der Verfasser solchen Bockmistes, die dann hier zu den tollsten Uhrzeiten anrufen – Gott allein weiss woher sie die Nummer haben-, um einem in genau so tollem Denglisch auf Teufel komm raus einen Linktausch aufzudraengen, weil man ja nicht gewillt war auf die Email zu antworten -.-

Formel-Z unterstuetzt gegen Zecken

[Trigami-Review]

Zur Abwechslung durfte unser ToyPudel nun auch mal etwas testen und zwar das Ergaenzungsfuttermittel Formel-Z. Formel-Z ist ein rein biologisches Produkt, welches ganz ohne Chemie auskommt. Es wirkt vorbeugend vor Vitamin B Mangelerscheinungen wie Appetitlosigkeit, Haarausfall und Nervositaet.

Formel-Z kann aber noch mehr, als einem Hund zu einem dauerhaft schoenen Fellkleid verhelfen. Es ist ein natuerliches Zeckenschutzmittel dass dem Hund laestige kleine Viecher wie Zecken, Milben und Floehe vom Hals haelt. Der in Formel-Z enthaltene Vitamin-B-Komplex sorgt dafuer, dass der Hautstoffwechsel des Tieres in Gang kommt, so dass ein sehr unangenehmer Geruch – der weder fuer Mensch noch Hund wahrnehmbar ist – entsteht und somit die ‚netten‘ Viecher vertrieben bzw. gleich ferngehalten werden.

Das Ergaenzungsfuttermittel kann wahlweise taeglich unter das normale Futter gemischt werden, oder aber einfach als Leckerli verabreicht werden. Der beste Zeitpunkt ist etwas 1-2 Stunden vor dem Gassigang. Laut Fuetterungsempfehlung bekommt ein 7kg schwerer Hund eine Tablette pro Tag.

Unser 2kg leichter ToyPudel hat taeglich eine halbe Tablette bekommen, wenn es allerdings nach ihm gegangen waere, haette das auch gerne deutlich mehr sein duerfen. Die Tabletten lassen sich sehr leicht mit einem Messer zerteilen oder einfach in der Mitte durchbrechen und scheinen wohl sehr geschmeckt zu haben, denn sobald man nur mit der Packung raschelte, kam er schon angerannt :)

In einer Packung Formel-Z sind ca. 83 Tabletten enthalten. Die Tabletten bestehen aus getrockneter Hefe, Reisstaerk, Molkenpulver, Pflanzenfett und Tricalciumposphat und kann auch allergiegeplagten Tieren bedenkenlos gefuettert werden.

Bereits ab dem ersten Tag der Gabe unterstuetzt Formel-Z auf natuerliche Weise die Zeckenabwehr, bisher haben wir noch keine Zecken mehr beim Kaemmen des Pudels entdecken koennen *toitoitoi* Sonst waren es im Schnitt 2 pro Woche – wir sind hier leider sehr geplagt mit den laesigen Viechern. Wie gut es sich auf das Fellkleid auswirkt wird ein Langzeittest ergeben…

Formel-Z ist erhaeltlich beim Tierarzt, in der Apotheke, bei Tierheilpraktikern und ausgewaehlten Zoofachhandlungen, oder aber kann direkt im Onlineshop bestellt werden.

Da es Formel-Z nicht nur als Zeckenschutz fuer Hunde, sondern auch als Zeckenschutz für Katzen gibt, werden unsere Haarigen Fellknaeule, das bestimmt in naechster Zeit auch mal probieren duerfen. Ist ja jetzt die Zeit angebrochen, an dem unsere Katzen auch mit nach draussen duerfen.

Derzeit findet auf der Webseite von Formel-Z eine Umfrage zum Thema Zweckenschutz statt, schaut doch mal vorbei…

Jetzt zum Produkt

40 Stunden bitte -.-

Also entweder haben die einen an der Waffel, oder ich weiss auch nicht …

Meine Mum – Steuerberaterin, derzeit als Buchhalterin taetig – arbeitet 30 Stunden die Woche. Das ist der Bundesagentur fuer Arbeit allerdings zu wenig, sie wird nun dazu genoetige einen 40 Stunden Woche anzutreten -.-

Entweder muss sie ihren aktuellen Job kuendigen, um einen anderen Job mit 40 Stunden anzunehmen, oder sie muss sich noch einen Zweitjob suchen.

Meine Mum hat noch knapp 3 Jaehrchen bis zur Rente und soll nun also in ihrem Alter noch eine neue Stelle annehmen?
Hat sie doch eh schon lange suchen muessen, um ueberhaupt ihre aktuelle Stelle zu bekommen. Wer bitte stellt denn derzeit noch so ‚alte‘ Menschen gerne ein?

Folgende Arbeitsvorschlaege fuer einen Zweitjob hatte sie von der Agentur bekommen:
– Kuechenhilfe auf 400€ Basis
– Putzfrau auf 400€ Basis
– Erntehelferin
– Aushilfskraft -> Soniorenheim – Altenpflege

Wo bitte ist die Logik eineSteuerberaterin als Kuechenhilfe, Putzfrau, Erntehelferin oder gar im Seniorenheim unterzubringen?

Meine Mum hat in ihrem Leben noch nix anderes getan als mit Zahlen zu jonglieren, sie ist keine messerschwingende Putze, die andern Leuten den Hintern sauber macht. Warum nun soll sie so kurz vor der Rente noch damit anfangen?

Das doch pure Schikane …