Unverstaendlich …

Wie kann ein Mensch eine Katze einen ganzen Winter lang in seinem Haus leben lassen, sie kuschel und durchfuettern.

Im Fruehjahr wird die Katze dann schwanger, sie wird weiterhin umsorgt, bringt dann ihre Kitten zur Welt, darf ihre Kitten dann auch noch aufziehen, aber anschliessend faehrt man mit der gesamten Mannschaft dann in eine Tierklinik,
um ALLE – Muttertier und die Kinder – einschlaefern zu lassen.

Und nein die Katzen waren nicht krank, man hatte eben einfach keinen Bock mehr sich um die Vierbeiner zu kuemmern oder gar jemand anderes zu finden der dies tun wuerde.

Wie kann man so grausam sein? – Unverstaendlich …

Gute Tieraerzte …

… sind hier definitiv Mangelware. Ich hab zumindest noch keinen gefunden, der auch nur halbwegs Kentnisse von meinen Exotic Shorthairs hatte o.0

Der erste kannte die Rasse ueberhaupt nicht, super Vorraussetzung …

Der Naechste war der felsenfesten Ueberzeugung, dass bei einer Exotic Shorthair Verpaarung NIEMALS – die Betonung liegt auf NIEMALS – langhaarige Katzenkinder fallen koennen, die dann als Perser bezeichnet werden, das waeren dann wenn ueberhaupt LONG Exotic Shorthairs oder Exotic Longhairs – Alles klar, und morgen kommt der Osterhase und die Dame vom Zuchtbuchamt ist ein weisses Kaninchen!

Ein Anderer behauptet, dass mein gerade 8 Wochen altes Katzenkind, welches seine erste Impfung bekommen sollte mind. 6 Monate alt waere, warum wir so lange mit der Impfung gewartet haetten. – Kein Kommentar -.-

Wiederum ein Anderer war der Brueller schlecht hin, der wollte dem 12 Wochen alten Katzenkind zum Impfen einen Maulkorb anziehen, weil dass ja beissen koennte. – WTF??

Und der von Gestern ist fast so klasse wie der nette Doktor, der behauptet hatte meine damals schwangere KATZE waere DEFINITIV ein KATER!, muuuahhh und ich bin der Weihnachtsmann – der erzaehlte meinen Mann was fuer schoene BLAUE Augen doch mein Perserkaterchen nun bekommen wuerde. – Entweder ist der gute Herr farbenblind, oder sonstwas, meine Zuchtwaertin wuerde mich nen Kopf kuerzer machen, wenn meine goldenen Exotic Shorthair Katzen auf einmal blaue Augen haetten.

Schon mal ne reinrassige goldene Perserkatze mit blauen Augen gesehen? Nein? Tja, das mag dran liegen, dass die Goldenen gruene Augen haben MUESSEN!

Ob die Augenfarbe nun gruen, blau oder sonstwie ist/wird, mag vielleicht fuer den ein oder anderen uninteressant sein, wenn ich allerdings zum Tierarzt fahre um mir bescheinigen zu lassen, dass das Katzenkind zum Zeitpunkt der Untersuchung, dem Rassestandard entspricht, altersgemaess entwickelt ist und vor allem kern gesund ist, dann erwarte ich also dass der Herr Doktor sich mit dem Rassestandard der jeweiligen Katzenrasse auch auseinander gesetzt hat, um ordnungsgemaess bezeugen zu koennen, dass mit dem Katzenkind alles in Ordnung ist …

Aber anscheinend ist sowas echt schwer, wie es aussieht…

So langsam aber sicher gehen mir hier die Tieraerzte in der Umgebung aus. *hmpf

Animonda Fresspaket …

Wir fuettern unserem Katzennachwuchs vorrangig Animonda-Produkte, das ist bisher jedem bestens bekommen und hat auch allen wunderbar geschmeckt…
Deshalb hatte ich mich vor einiger Zeit beim Animonda Zuechterportal angemeldet, dort bekommt man als Katzen/Hundezuechter kostenfrei Welpenstartpakete, die man dann den neuen Katzenbesitzer ueberreichen kann. Die Welpenstarterpakete sind wirklich gut bestueckt sowohl mit Trocken- als auch Nassfutter. Somit bekommt das Katzenkind in seinem neuen zu Hause erstmal weiterhin das gewohnte Futter und kann dann langsam an anderes Futter herangefuehrt werden…

Nunja, nun kam vor kurzem hier ein riesen Paket von Animonda an, ich wunderte mich darueber doch sehr, hatte ich doch gar kein Futter bestellt gehabt. Der Inhalt ist wirklich gigantisch gewesen, einmal die Produktpalette rauf und runter.

Vielen Dank dafuer Animonda, unsere Fellnasen waren ausserst zufrieden :)

Und wieder ein Vierbeiner weniger …

Eigentlich wollten wir ja den kleinen Perser aus unserem B-Wurf behalten, allerdings fuehlte sich sein Schwesterherz Bella manchmal ziemlich einsam und hatte oftmals langeweile, so dass sie ihre neuen Besitzer des manche Nacht nicht wirklich schlafen lies. Deshalb entschlossen wir uns, meinen kleinen Wuschel auch abzugeben, damit Bella jemanden zum Spielen hat und ihre Besitzer wieder in ruhe schlafen koennen …

Exotic Shorthair Bella of Golden Grafixx - Perser Brian of Golden Grafixx

Exotic Shorthair Bella of Golden Grafixx - Perser Brian of Golden Grafixx
© Images D.Koster

Und wie man sieht sind die 2 ein Herz und eine Seele …

Ich vermisse meinen kleinen Wuschel zwar sehr, aber keine Katzenkind sollte alleine sein, zu zweit ist es einfach viel lustiger. Und wir haben ja noch 3 Kuschelmonster, wobei das eine doofe Zahl ist, mal schauen, vielleicht ‚verirrt‚ sich ja bald noch ein Katzenkind von Tante Uli hier her :)

Wenn ich mich doch nur mal entscheiden koennte, die sind einfach alle so knuffig …

Gestatten, Puschel-Wuschel ;)

brian

Das Perser-Ferkel heisst nun offiziell Baron Brian of Golden Grafixx, Rufname Puschel-Wuschel bzw. Puschy …


Ich wuerd den Puschel am liebsten ja den ganzen Tag lang nur knuddeln, wenn der einem staendig hinterherwatschel, mit sein Schaenzchen wedelt, das sooo suess *schmacht* Man merkt allerdings schon, dass der Perser ein anderes Gemuet hat als die Exoten, der Puschel ist da doch eher traege, schlaeft mehr und ist ueberhaupt ein deutlich ruhigerer Zeitgenosse. Wenn ich mir da so seine 2 Exotic Shorthair Schwesterchen anschaue, die sind staendig am durch die Bude flitzen, die balgen sich oefters, da wird auch gerne mal in den Schwanz der anderen gebissen und solche Spaesse. Das macht der Puschel nicht, der dackelt lieber Frauchen hinterher, schaut wo er am besten in der Naehe von Frauchen ein Schlaefchen halten kann und guggt von da aus denn seinen beiden Schwestern beim Spielen zu.


Katzenkaeufer *kopfschuettel*

Exotic Shorthair Kitten - female

Also ich weiss ja nicht, aber manche Leute, die an unseren Katzenkindern interessiert sind, sind schon etwas eigenartig…

Da waere die Fraktion „Ich brauche keinen Stammbaum fuer die Katze, so viel Geld moechte ich nicht ausgeben!“, bringt mich nur immer wieder zum Kopfschuetteln, ob nun mit oder ohne Stammbaum, eine Katze kostet Geld, kann man drehen wie man will, da fallen Futterkosten, Tierarztkosten, Kosten fuer die Katzenstreu, Katzenspielzeug usw. an. Aber ne Rassekatzen haben muessen, jaja das sind mir die Rechten …

Die Abteilung „Wieso soll ich die in der Wohnung halten, ich wohne zwar im [x].Stock an der Hauptstrasse, habe aber doch einen Garten!“
Weil die Katze sich dann auch 100% nur im Garten aufhalten wird, wie? *kopfschuettel*

Dann gaebe es da noch „Wieso werden die erst fruestens ab der 12 Woche abgegeben, mein [x] hat doch auch schon ein Katzenkind mit >10Wochen bekommen?“
Es ist vollkommen unverantwortlich Katzenkinder fruerer als mit 12 Wochen abzugeben, da diese sich bis etwa zur 12. Lebenswoche in der Praegephase befinden, wo sie sehr viel von ihrer Mutter lernen. Kitten die zu frueh abggeben werden entwickeln gerne ‚skurrile‘ Verhaltensmuster, sind u.U. Aggresiv, Menschenscheu oder haben gar Probleme den Weg auf die Katzentoilette zu finden …

Und zum Schluss noch „Ich habe zwar schon [x] Exotic Shorthair Katzen, die nicht Kastriert sind, aber Zuechten moecht ich trotzdem nicht!“
Genau, weil die Natur sich auch so einfach austrixen laesst, nicht kastrierte Katzen und Kater haelt ja jeder zusammen, da bekommt man dann auch nie nicht irgendwann kleine Katzenkinder *hmpf* Irgendwelche dubiosen Schwarz-Zuechter werden von mir bestimmt nicht unterstuetzt!

Abgelichtet: Amalie & Aaron

Exotic Shorthair Kitten - Female

Im Gegensatz zu ihrem Bruderherz geht Amalie ausschliesslich tagsueber auf Erkundungstour, ihr derzeitiger Lieblingsplatz ist beim Zwerg unterm Bett, da kann man so schoen um die Bettkaesten wuseln und sich vor allem prima vor Frauchen verstecken *grr*

Exotic Shorthair Kitten - Female

Der Kater, wir haben ihn jetzt Aaron getauft, dagegen schlaeft lieber den ganzen Tag ueber und macht dann erst des Nachts das Kinderzimmer unsicher…
Abgelichtet: Amalie & Aaron weiterlesen