Plugin: WP-ContactForm

kontakt

Das Plugin WP-ContactForm hab ich mittlerweile seit Bestehen des Blogs im Einsatz, ich meine mich zu erinnern, dass das Ding mal auf deutsch war, das muss wohl beim letzten Update irgendwie abhanden gekommen sein, oder so …

Das kann mal allerdings ganz schnell wieder aendern, indem man in Zeile 166-170, der Datei wp-contactform.php die englischen Begriffe, in den geschwungenen Klammern, einfach durch die deutschen ersetzt und schon is das Kontaktformular wieder in deutscher Sprache gehalten…

' . $wpcf_strings['name'] . '
' . $wpcf_strings['email'] . '
' . $wpcf_strings['msg'] . '

Da ich grad schon mal am Fummeln war, hab ich die CSS Angaben des Kontakt-Formulares, die sonst direkt in den Quelltext des Blogs gepackt werden, gleich mal in die CSS-Datei meines Themes ausgelagert.

Hierzu einfach Zeile 220-253 der Datei wp-contactform.php kopieren und dann am Ende der CSS-Datei des eigenen Themes einfuegen.

/* Begin Contact Form CSS */
.contactform {
	position: static;
	overflow: hidden;
	width: 95%;
}

.contactleft {
	width: 25%;
	white-space: pre;
	text-align: right;
	clear: both;
	float: left;
	display: inline;
	padding: 4px;
	margin: 5px 0;
}

.contactright {
	width: 70%;
	text-align: left;
	float: right;
	display: inline;
	padding: 4px;
	margin: 5px 0;
}

.contacterror {
	border: 1px solid #ff0000;
}

.contactsubmit {
}
/* End Contact Form CSS */

Anschliessen dann Zeile 217-257 der Datei wp-contactform.php loeschen und schwub die wub werden die Angaben nicht mehr unnoetigerweise direkt in den Code der Seite gepackt, sondern befinden sich, wie es sich gehoert, in der CSS-Datei :)