Arschlochverhalten

Vorhin bimmelt hier das Telefon, der Anrufer – nennen wir ihn einfach mal Mr.X – hatte ein paar Fragen/Problem in Punkto PC gehabt. Kein Problem, ich helf ja gerne, wenn mal was nicht ganz so laeuft wie es sollte…

Nunja, nach dem Mr.X mir sein Problem berichtet hatte, lies mein Zwerg aus versehen eine volles Glas Wasser auf den Kuechenboden fallen, welches natuerlich in tausend Stuecke zerbrach. Zu Mr.X meinte ich dann nur, ich muesse erstmal die Schweinerei wegraeumen, Sekunde…

Blafft mich dieses Rindvieh auf 2 Beinen – Mr.X – da nur an vonwegen es waere nicht sein Problem er warte auf eine Antwort *arg*

Aber sonst geht’s noch recht gut oder?

Klar ich lasse mein Kind in mitten den Scherben stehen und beantworte erstmal ausfuehrlich dem Mr.X seine Fragen. Hinterher kann ich ja immer noch die Schweinerei auf die Kuechenboden entfernen und anschliessend dann meinen Zwerg zum Arzt schleifen, weil er sich hundert pro an den Scherben geschnitten hat. Oder ich darf zum Tierarzt rennen, weil irgend ein neugieriger Vierbeiner meinte in den Scherben herumlaufen zu muessen …

Ich bin echt auf hundertachtzig, so ein Arschlochverhalten, geht mir gehoerig gegen den Strich. Wo kommen wir denn da hin? Ich geb wirklich gern Hilfestellungen per Telefon, aber dann muss derjenige eben in Kauf nehmen, dass da mal was unpassendes dazwischen kommt. Etwas Geduld wird man ja schliesslich aufbringen koennen, davon stirbt keiner und wem das nicht passt, der soll in Zukunft einen Computernotdienst anrufen, dafuer schoen kraetig in die Tasche lange muessen und mir wegen solchem Mist meine Ruhe lassen!

WordPress 2.8 und die Kommentare

Seit dem Update auf die WordPress Version 2.8 wurden bei mir hier im Theme, die Kommentare alle recht ‚bescheiden‘ dargestellt, da meine comments.php nicht mehr zum Zuge kam, ebenso funktionierte die schoene seperate Auflistung der Track- und Pingbacks nich, logisch, wenn die comments.php vom Theme nicht mehr geladen wird.

Mir schwante schon Boeses und ich behielt recht, seit Version 2.7 wird die Ausgabe der Kommentare anders gehandhabt als frueher und in Version 2.8 wird mir diese allem Anschein nach wohl aufgezwungen

Ich brauche keine Verschachtelung von Kommentaren, die Ansicht dieser finde ich mehr als gewoehnungsbedrueftig und die Aufsplittung der Kommentare auf mehrere Seiten braucht ich auf DesignGrafixx sowieso nicht, so viele Kommentare kommen hier nie im Leben zusammen.

Also was tun? …

Theoretisch muesste ich die comments.php meines Themes also den neuen Gegebenheiten anpassen, das hiesse also extra eine Callback-Funktion in die functions.php des Themes zu Friemeln, welche mir die Darstellung der Kommentare so gewaehrleistet wie ich es denn gerne haette.

Pustekuchen, haste nicht gesehen, keine Lust, ich habe derzeit Besseres zu tun …

Wozu auch, wenn es doch auch wesentlich einfacher geht ^^

Die Abhilfe …

Man nehme die single.php des Themes und ersetze:
<?php comments_template(); ?>
durch folgendes:
<?php comments_template('',true); ?>

Das hat zur Folge, dass dadurch wieder die comments.php vom aktuellen Theme zur Darstellung der Kommentare herangezogen wird und schon ist das Problem geloest!

Ich hab mir die neue WordPress Version noch nicht wirklich genau angeschaut, mag sein, dass das auch anders zu regeln waere, aber es funktioniert hier so einwandfrei und damit ist die Sache fuer mich nun vorlaeufig erstmal gegessen…

Rss Feeds kaputt?

Seit dem das Internet mich nun wieder hat, hab ich arge Probleme mit den Rss Feeds einiger Seiten …

Z.b. dem Ecki sein RSS Feed wird mir zwar unter der direkten Adresse angezeigt, aber mein Feed-Reader Plugin Brief fuer den Firefox, weigert sich standhaft neue Eintraege abzurufen.

Bei Isyndra funktioniert zwar das Abrufen eines einzigen! neuen Artikels, aber danach wird auch in Streik getreten, ein direkter Aufruf ueber die URL ist nicht moeglich, das Ding laed sich zu tode …
Gleiches spiel z.B. bei Mone und Nila

Bei der Blogwiese und Nadine wird es ganz kurios, da kann ich weder das Feed direkt aufrufen noch irgendwelche neuen Artikel per Brief abrufen lassen…

Der Opera treibt die selben Spielchen, da kann ich ebenfalls bestimmte Rss Feeds nicht abrufen,
genausowenig wie direkt aufrufen -.-

Was soll der Mist?

Im IE funktioniert der direkte Aufruf der Feed Adressen uebrigends wunderbar *kopfschuettel*