Ungewissheit …

Gestern Nachmittag hatte mein Pudel nun die erste von mind. 3 OP’s, ich hab keine Ahnung wie es gelaufen ist, ob’s ihm gut geht, nichts. Die Frau Doktor wollte sich eigentlich gestern Abend melden, was sie leider nicht getan hat. Gesagt wurde mir gestern Mittag, wenn alles gut gehen wuerde, haette er dann heute Frueh die 2te OP, wo die andere Pfote dann gemacht werden wuerde. Und je nach dem wie es ihm danach dann geht in den naechsten Tagen dann die 3te, bei der dann noch mal die andere Pfote behandelt werden wuerde, da diese schwerere Brueche aufweisen wuerde, die leider nicht mit einer einzigen OP gerichtet werden koennten …

Auf alle Faelle ist des Pudels Lunge, die er sich vor einer ganzen Zeit verletzt hatte, von der uns gesagt wuerde, das sie nie wieder richtig werden wird, anscheinend wieder vollkommen genesen!!

Aber wie wo was nun wirklich passiert, ich habe keine Ahnung, da geht keiner ans Telefon, die Sprechzeiten sind relativ bescheiden, wenn man das mal so sagen darf.
Ich werde total im unklaren gelassen, was nun mit meinem kleinen Flummi ist oder auch nicht…

Ich gehe jetzt einfach mal davon aus das es ihm soweit ganz gut gehen wird, sonst haette sich ja sicherlich jemand bei mir gemeldet. Die Ungewissheit ist furchtbar, nicht zu wissen was los ist, ist fuer mich echt unertraeglich, hab die ganze Nacht kein Auge zu bekommen …

Die Tierklinik soll angeblich eine wirklich gute sein, die sich mit so kleinen Wuermlis sehr gut auskennt …